Unsere Tätigkeit beim Bundespatentgericht

Am 29.03.2012 haben wir einen Mandanten erfolgreich, in einer 7 stündigen Verhandlung, beim Bundespatentgericht vertreten. Leider gab es deshalb nicht die Mittagsweißwurst in München.

 

Zurück